Integrationsbotschafter Ostoja Matic unterstützt aktiv die Petition "Ausbildung statt Abschiebung"

Integrationsbotschafter Ostoja Matic unterstützt aktiv die Petition "Ausbildung statt Abschiebung"

Wien (pts020/03.01.2019/15:37) - Ostoja "Ossi" Matic, Gründer und Eigentümer von Lucky Car, dem Spezialisten für Lack und Karosserie, wurde vom heutigen Bundeskanzler Sebastian Kurz in seiner vormaligen Funktion als Staatssekretär für Integration im Bundesministerium für Inneres als Integrationsbotschafter bestellt.

"Ich selbst kam im Alter von acht Jahren als Gastarbeiterkind nach Wien und man ermöglichte mir hier eine fundierte Ausbildung und ich konnte meinen Weg bis hin zum Eigentümer einer österreichweit erfolgreichen Firma gehen", so Ostoja "Ossi" Matic und weiter: "In der Zwischenzeit hat sich viel geändert. Der österreichischen Wirtschaft fehlen Fachkräfte ohne Ende und viele Arbeiten wollen Österreicher gar nicht mehr machen. Warum sollte man einem geflüchteten Menschen nicht die Chance auf einen Neuanfang und perfekte Integration geben? Das kann und muss in unser aller Interesse sein."

Lucky Car betreibt derzeit österreichweit 28 Filialen. Die administrative Zentrale hat ihren Sitz in Wien.

Mehr auf pressetext.com

Lucky Car auf Facebook